Zahnarzt - Zahnarztpraxis Zürich


Behandlung

Die Behandlung von Mundgeruch ist abhängig von den Ursachen. Da über 80% der Ursachen im Mundraum liegen, sollten Sie sich zuerst immer an einen Zahnarzt wenden. Wenn keine oralen Ursachen erkennbar sind, sollten Sie den Mundgeruch durch einen Arzt abklären lassen.

 

Auf dieser Seite:
Beschreibung
Die Beseitigung der verursachenden Bakterien
Eine Sanierung des Gebisses um hygienisch saubere Zustände zu schaffen.
Mundspüllösungen
Fragen

Beschreibung

Generell richtet sich die Therapie immer nach der diagnostizierten Ursache. Hat der Mundgeruch eine orale Ursache, so erfolgt eine Behandlung ausschließlich durch:

Beseitigung der Bakterien
Da sich etwa 60% sämtlicher oralen Bakterien auf der Zungenoberfläche befinden, steht diese im Mittelpunkt der Therapie. Zur Reinigung können sowohl normale Zahnbürsten als auch spezielle Zungenschaber verwendet werden. Die Zunge sollte solange gereinigt werden, bis nur noch wenig Belag sichtbar ist. Würgreflexe während dem Reinigen der Zunge sind recht häufig zu beobachten. Das Schliessen der Augen kann den Brechreiz vermindern.

Durch Parodontitis und Gingivitis verursachter Mundgeruch wird durch mehrmalige professionelle Zahnreinigung bei der Dentalhygienikerin therapiert.

Die Behandlung von Xerostomie (Mundtrockenheit) ist oft schwierig. Häufig liegt die Ursache der Mundtrockenheit aber in einer Mundatmung, welche durch verengte oder verstopfte Nasenwege verursacht wird.

Sanierung des Gebisses
Offene Karies muss durch den Zahnarzt behandelt werden, da sie perfekten Unterschlupf für Bakterien bietet.

Bei Abszessen erfolgt eine Drainage (Ablassen des Eiters) durch eine Inzision (Einschneiden) sowie eine Behandlung der Ursache. Diese ist häufig ein abgestorbener Nerv oder ein frakturierter Zahn.

Mundspüllösungen
Zusätzlich zur mechanischen Reinigung ist bei starker Halitosis (Mundgeruch) eine Mundspülung empfehlenswert. Diese sollte sich vor allem durch eine antibakterielle Wirkung auszeichnen. Als effektivster Wirkstoff hat sich dabei Chlorhexidin erwiesen. Dieser Wirkstoff findet sich unter anderem in Chlorhexamed und Plak out.

Fragen

Ich habe, wie empfohlen, meine Zunge mit dem Zungenschaber gereinigt. Verstehe ich das wirklich richtig, dass ich nur den Zungenschaber und kein zusätzliches Reinigungsmittel verwenden soll?
Ja. Der Zungenschaber kann ohne weitere Reinigungsmittel verwendet werden. Anstelle eines Zungenschabers kann auch eine Zahnbürste in Kombination mit Zahnpaste benutzt werden.

Dr. med. dent. Christoph Weber, Schulhausstrasse 1, 8834 Schindellegi, +41 (0)43 888 99 60
Barrierefrei-Webdesign



© webdesign barrierefrei, digital fotograf, suchmaschine
platzierung, suchmaschinen gefunden werden - faes design